Projekte ab 2015

2016

Amphibienkampagne

Im Rahmen der Amphibienschutzkampagne (VDZ e.V.) wurde wie im Vorjahr ein eigenständiges Projekt in Höhe von 4.000,00 Euro gefördert.

Zootier des Jahres

Als gemeinsame Projektpartner unterstützen und gestalten die drei Verbände “Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V.“ (ZGAP), die „Deutsche Tierparkgesellschaft e.V.“ (DTG) und die „Gemeinschaft Deutscher Zooförderer e.V.“ (GDZ) im Jahr 2016 erstmals das Artenschutzprojekt „Zootier des Jahres“. Die GDZ engagiert sich mit 5.000,00 Euro. (siehe Zootier des Jahres 2016 – Der Leopard)

Baumkänguru

Mit 2.000 Euro unterstützt die GDZ das Baukänguru Projekt in den Torricelli-Mountains in Papua-Neuguinea. (siehe Unterstützung für die “Tenkile Conservation Alliance” (TCA) )

2015

Zoopresseschau

Im Rahmen des Hilfeaufrufs zur Rettung der Zoopresseschau beteiligte sich auch die GDZ am Fortbestand dieser seit rund 15 Jahren bestehenden Institution. (siehe: Zoopresseschau wieder erschienen)

Kleiner Wasserfrosch 

Im Rahmen der Amphibienschutzkampangne (VDZ e.V. mit NABU-Naturschutzstation Münsterland)  wurde erstmals ein eigenständiges Projekt gefördert.  4.050 € gingen komplett über die GDZ zur Untersuchung zum Vorkommen des gefährdeten und europäisch geschützten Kleinen Wasserfroschs ( Pelophylax lessonae) an ausgewählten Gewässern im Münsterland als Grundlage für Artenschutzmaßnahmen

Zeitschrift “Der Zoologische Garten”

Die seit 1998 laufende Kostenübernahme von 10 Jahres-Abonnements für osteuropäische Zoologische Gärten wurde letztmalig fortgeführt. Ab 2016 wird das Abonnement nicht mehr verlängert.