Abschluss Zootier des Jahres 2018

Cuora zhoui (Bild: IZS Münster“)

Bedrohte Schildkröten kehren in die Wildnis zurück

„Zootier des Jahres“ erbringt mehr als 50.000 Euro

Berlin/Landau, 14. Dezember 2018. Großer Erfolg für den Artenschutz: Die Kampagne „Zootier des Jahres“ hat 2018 mehr als 50.000 Euro für den Schutz der Scharnierschildkröten erbringen können. Diese Mittel gehen nun zwei Projekten zu, die sich um die Rettung der hochbedrohten Gattung bemühen: dem Internationalen Zentrum für Schildkrötenschutz in Münster und dem Angkor Centre for Conservation of Biodiversity in Kambodscha. Mit den Spendengeldern werden besonders nachhaltige Maßnahmen wie die bevorstehende Auswilderung von mehr als 100 Scharnierschildkröten unterstützt, die sich nicht über die laufenden Budgets finanzieren ließen. „Wir sind sehr froh, dass wir erneut so viele Spenden einwerben konnten“, sagt Dr. Sven Hammer von der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. (ZGAP), die die Kampagne vor drei Jahren initiiert hatte. „Jetzt drücken wir die Daumen, dass die Auswilderung in Kambodscha gelingen wird.“

„Abschluss Zootier des Jahres 2018“ weiterlesen

Dritte Zuchteinrichtung in Taman Safari in Indonesien

Ende November wurde die  dritte Zuchteinheit in  Taman Safari  mit ihren 46 Volieren eröffnet. Allerdings ist sie schon bis auf drei Volieren halb besetzt. Der ersten hier geschlüpften Buschelster geht es Spitze. Für das Jahr 2019 ist die Errichtung einer vierten Einheit vorgesehen.

Der Aufbau der dritten Einheit wurde durch die GdZ finanziell unterstützt.

Den kompletten Bericht dazu finden sie hier:

Unit_04_PCBA

Amphibienkampange 2017

Foto: Mirko Daus, SchwerinSeit mehreren Jahren bereits unterstützt die Gemeinschaft Deutscher Zooförderer jährlich ein Projekt im Rahmen der Amphibienkampagne.

Unterstützt wird im Jahr 2017 das Projekt 26 „Preserving the most endangered European frog“ der Hellenic Herpetological Society (HHS) unter der Leitung von Prof. Panayiotis Pafilis, President of HHS.

Die GDZ trägt dabei die Gesamtkosten in Höhe von 4.000,00 Euro.

Der Kakadu – Zootier des Jahres 2017

Kakadu-Videos sind in den sozialen Medien beliebt wie nie – und doch, fast alle Vertreter dieser sympathischen Vogelfamilie sind in ihrem natürlichen Lebensraum stark gefährdet und benötigen dringend Hilfe. Daher wählte die ZGAP („Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz“) den Kakadu zum „Zootier des Jahres 2017″ und möchte durch die Unterstützung von Schutzprojekten vor Ort zum Fortbestand dieser Art beitragen. In Zusammenarbeit mit der „Deutschen Tierparkgesellschaft“ (DTG) und der „Gemeinschaft deutscher Zooförderer“ (GDZ) informieren die teilnehmenden Zoos über diese charismatischen Tiere. „Der Kakadu – Zootier des Jahres 2017“ weiterlesen