Podiumsdiskussion „Netzwerk Zoo“ in Dresden

Altenativtext

Christian Heidt, Peter Bleser, Dieter Rollepatz, Dr.Julia Kögler, Bruno Hensel und Dr.Sven Hammer waren die Akteure der Podiumsdiskussion (Foto: Klaus Blumer)

Während der 16. Tagung Europäischer Zooförderer in Dresden fand eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Netzwerk Zoo – Wie Fördervereine ihre zoologischen Einrichtungen noch mehr unterstützen können“statt. Die Moderation der Podiumsdiskussion lag bei Dieter Rollepatz, Ehrenpräsident der GDZ

Teilnehmer der Diskussion waren

  • Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, der der Förderverine animierte ihre politische Kraft zu nutzen.
  • Dr. Julia Kögler, Stellvertretende Geschäftsführerin des Verbandes der Zoologischen Gärten VdZ e.V., die dazu bemerkte „Wir freuen uns sehr über die wachsenden Mitgliederzahlen in vielen Fördervereinen sowie das bemerkenswerte Engagement der Förderer. Beides sind Zeichen für die hohe Wertschätzung und Akzeptanz, die Zoos in unserer Gesellschaft erfahren. Der VdZ ist dankbar, die Zoofördervereine an seiner Seite zu wissen.“
  • Dr. Sven Hammer, Stellvertretender Vorsitzender der Zoologischen Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz ZGAP e.V., der dazu aufrief, dass wir uns alle zum Artenschutz positionieren müssen, wie das Beispiel ‚Wolf‘ zeigt.
  • Christian Heidt, Vorsitzender PRO-ZOO e.V. bemerkte :„Heute ist es nicht mehr die Tagesschau, sondern die Netzwerke, die Meinung machen. Soziale Netzwerke sind Stimmungsmagnete.“
  • Bruno Hensel, Präsident der Gemeinschaft Deutscher Zooförderer GDZ e.V.  stellte fest, dass der GDZ 58 Mitgliedsvereine mit rund 70.000 Personen angehören und das keine andere kulturellen Einrichtungen so stark besucht werden wie Zoos.

Nach den Statements der Podiumsteilnehmer kam eine Diskussion auch unter den Anwesenden in Gang die verschiedene Themenbereiche des Natur- und Artenschutzes sowie den politischen Umgang und die Anwendung moderner Kommunikationsmedien umfasste.

Lothar Teichmann

Über BfÖ

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.